Wissenswertes

Termin vereinbaren

Sind wir in einer Behandlung, dann möchten wir diese nicht unterbrechen. Persönlich am Tresen oder am Telefon erreichen Sie uns in der Regel zur vollen und halben Stunde. Gerne vereinbaren wir Termine auch per E-Mail über unsere Webseite.

Wir werden Ihre Termine nach Möglichkeit immer bei der gleichen Kollegin eintragen. Durch Krankheit, Urlaub oder Fortbildung kann jedoch ein Wechsel der Therapeutin nötig werden.

Termin absagen

Bitte sagen Sie uns einen Termin, den sie nicht wahrnehmen können, rechtzeitig, spätestens jedoch 24 Stunden vorher ab. Wenn Sie kurzfristig einen Termin wechseln müssen, werden wir uns um einen Ersatzpatienten bemühen. Falls wir Ihren Termin nicht neu belegen können oder wenn Sie ohne Abmeldung fehlen, müssen wir leider eine Ausfallgebühr in Höhe des Kassensatzes berechnen. Sie erhalten dann einen neuen Termin dafür.

Sie sind gesetzlich krankenversichert

Hier muss die Behandlung spätestens 14 Tage nach Ausstellungsdatum der Verordnung beginnen. Nachvollziehbare Verhinderungen werden in der Regel akzeptiert. Die Krankenkassen berechnen Ihnen als Versicherten einen Eigenanteil von 10 Prozent an den Kosten der Therapie. Wir als Praxis sind verpflichtet, diesen von unseren Patienten einzuziehen. Hinzu kommen 10 Euro allgemeine Rezeptgebühr.

Ob Sie evtl. von der Zuzahlungspflicht befreit werden können, erfahren Sie bei Ihrer Krankenkasse.

Behandlung »ohne Rezept«

Unsere therapeutischen Leistungen können Sie auch ohne kassenärztliche
 Verordnung erhalten.

Es bestehen folgende Möglichkeiten:

  1. Sie hatten ein »Kassenrezept« welches in unserer Praxis bearbeitet wurde.
 Direkt im zeitlichen Anschluss können wir die Therapie bei gleicher Diagnose und mit den gleichen Anwendungen weiterführen.
    Oder:
  2. Ihr Arzt stellt Ihnen eine private Verordnung über die gewünschten Anwendungen aus.

Die Preise für diese Therapieeinheiten berechnen wir nach sinnvollem zeitlichen Aufwand und Art der Leistungen.

Sie sind privat krankenversichert

Sie erhalten nach Ende der Behandlung Ihr Rezept sowie eine Rechnung, um beides bei der Versicherung einzureichen. Die Preise unserer Leistungen liegen in allen Fällen innerhalb der empfohlenen Regelsätze für Privatpatienten. Diese werden abhängig von Ihrem Vertrag mit der Krankenversicherung erstattet. Um Fragen zur Erstattung zu klären, nennen wir Ihnen unsere Sätze zu Beginn Ihrer Behandlung und schließen mit Ihnen eine Honorarvereinbarung.